Frauenarzt Dr. Walter Kronich  
     
 
 Brustultraschall-Diagnosen:gutartig 
50 jährige Patientin.Zweitmeinung. Verunsichert durch mehrere widersprüchliche Aussagen in den letzten Jahren. 14x7x7mm benigen (=gutartig) imponierende Läsion seit Jahren bekannt im Sinne eines komplexen Duktektasiekonvoluts.(Durch Septen in Milchgängen entstandenes
50 jährige Patientin.Zweitmeinung. Verunsichert durch mehrere widersprüchliche Aussagen in den letzten Jahren. 14x7x7mm benigen (=gutartig) imponierende Läsion seit Jahren bekannt im Sinne eines komplexen Duktektasiekonvoluts.(Durch Septen in Milchgängen entstandenes "Milchgangsknäuel"
Betrachtet: 857 Mal.

28 jährige Patientin. Zweitmeinung.Gutartig imponierende Veränderung. Kontrolle vereinbart. Doch auswärts Entschluss zur OP. Telefonische Kontaktaufnahme mit der Patientin. Histo:gutartig.
28 jährige Patientin. Zweitmeinung.Gutartig imponierende Veränderung. Kontrolle vereinbart. Doch auswärts Entschluss zur OP. Telefonische Kontaktaufnahme mit der Patientin. Histo:gutartig.
Betrachtet: 640 Mal.

50 jährige Patientin.Zustand nach Brustverkleinerungsoperation 2011. Im Ultraschall nicht eindeutig zuordenbar. In der Mammaographie narbig verkalkte gutartige Cysten.
50 jährige Patientin.Zustand nach Brustverkleinerungsoperation 2011. Im Ultraschall nicht eindeutig zuordenbar. In der Mammaographie narbig verkalkte gutartige Cysten.
Betrachtet: 627 Mal.

48 jährige beschwerdefreie Patientin. Gutartig imponierende Veränderung im Sinne eines Fibroadenomes.
48 jährige beschwerdefreie Patientin. Gutartig imponierende Veränderung im Sinne eines Fibroadenomes.
Betrachtet: 711 Mal.

44 jährige Patientin. Seit 7/16 bekannte gutartig erscheinende Veränderung. Mammographie ebenfalls gutartig. (BIRADS 2)Aufgrund familiärer Vorbelastung MRT empfohlen.Ergebnis BIRADS 3.(unklarer Befund)
3.10.17:nach wie gutartig erscheinende Veränderung etwas größer geworden. Entschluss zur OP 11/2017:Histo: gutartiges Fibroadenom
44 jährige Patientin. Seit 7/16 bekannte gutartig erscheinende Veränderung. Mammographie ebenfalls gutartig. (BIRADS 2)Aufgrund familiärer Vorbelastung MRT empfohlen.Ergebnis BIRADS 3.(unklarer Befund)
3.10.17:nach wie gutartig erscheinende Veränderung etwas größer geworden. Entschluss zur OP 11/2017:Histo: gutartiges Fibroadenom
Betrachtet: 758 Mal.

46 jährige Patientin. seit 3/16 bekannte gutartig erscheinende Veränderung.
2.10.2017 gleicher Befund in Form und Größe.
46 jährige Patientin. seit 3/16 bekannte gutartig erscheinende Veränderung.
2.10.2017 gleicher Befund in Form und Größe.
Betrachtet: 725 Mal.

51 jährige Patientin. 12/16:Zustand nach PE wegen eingezogener Mamilla obwohl MG und Mammasono OB. Ergebnis:gutartig
2.10.2017:mammasonomäßig verdächtiger Befund gleiche Brust 2cm neben der Mamilla. 25.10.17 OP: gutartig(chronische Entzündung um rupturierten Milchgang)
51 jährige Patientin. 12/16:Zustand nach PE wegen eingezogener Mamilla obwohl MG und Mammasono OB. Ergebnis:gutartig
2.10.2017:mammasonomäßig verdächtiger Befund gleiche Brust 2cm neben der Mamilla. 25.10.17 OP: gutartig(chronische Entzündung um rupturierten Milchgang)
Betrachtet: 740 Mal.

18jährige Patientin beschwerdefrei.Gut tastbarer Knoten. Brustultrascall. sogenanntes juveniles Fibroadenom38x20x25mm.
18jährige Patientin beschwerdefrei.Gut tastbarer Knoten. Brustultrascall. sogenanntes juveniles Fibroadenom38x20x25mm.
Betrachtet: 883 Mal.

34 jährige Patientin. Brustultraschall 15mm große Raumforderung, nicht eindeutig zuzuordnen. MG:am ehesten Fibrom also gutartig - auch die MRT attestiert Gutartigkeit. Kontrollen vereinbart
34 jährige Patientin. Brustultraschall 15mm große Raumforderung, nicht eindeutig zuzuordnen. MG:am ehesten Fibrom also gutartig - auch die MRT attestiert Gutartigkeit. Kontrollen vereinbart
Betrachtet: 916 Mal.

34 jährige beschwerdefreie Patientin. Zufallsbefund: längsovale glatt begrenzte gutartig imponierende Läsion.
34 jährige beschwerdefreie Patientin. Zufallsbefund: längsovale glatt begrenzte gutartig imponierende Läsion.
Betrachtet: 929 Mal.

39 jährige beschwerdefreie Patientin. Zufallsbefund:28x12mm längsovale glatt begrenzte Läsion im Sinne eines Fibroadenoms.
39 jährige beschwerdefreie Patientin. Zufallsbefund:28x12mm längsovale glatt begrenzte Läsion im Sinne eines Fibroadenoms.
Betrachtet: 883 Mal.

45 jährige Patientin: Erstvorstellung: Brustultraschall verdächtige Läsion. In der nachfolgenden MG + MRT  gutartig. Ko 6 monate
45 jährige Patientin: Erstvorstellung: Brustultraschall verdächtige Läsion. In der nachfolgenden MG + MRT gutartig. Ko 6 monate
Betrachtet: 868 Mal.

7785.50 jährige beschwerdefreie Patientin. Letzte Brustultraschall 2011.Seit 2008 bekannte gutartige Veränderungen beidseits.
6/2016:Nach 5 Jahre nun riesige, offensichtlich gutartige, Veränderung 6cm Durchmesser. Glaubte, oder gibt zumindest an, dass seien die schon seit 2008 bestehenden Veränderungen! Wahrscheinlich Glück gehabt. OP: Gutartige Fibroadenome
7785.50 jährige beschwerdefreie Patientin. Letzte Brustultraschall 2011.Seit 2008 bekannte gutartige Veränderungen beidseits.
6/2016:Nach 5 Jahre nun riesige, offensichtlich gutartige, Veränderung 6cm Durchmesser. Glaubte, oder gibt zumindest an, dass seien die schon seit 2008 bestehenden Veränderungen! Wahrscheinlich Glück gehabt. OP: Gutartige Fibroadenome
Betrachtet: 868 Mal.

5/2016. 20 jährige beschwerdefreie Patientin, spürt aber Knoten in der Brust. Beim Brustultraschall benigen imponierende, längsovale Veränderung 26mm Durchmesser. Im Sinne eines sogenannten juvenilem Fibroadenom. Nach einem Monat unverändert. Kurzfristige Kontrollen vereinbart.
5/2016. 20 jährige beschwerdefreie Patientin, spürt aber Knoten in der Brust. Beim Brustultraschall benigen imponierende, längsovale Veränderung 26mm Durchmesser. Im Sinne eines sogenannten juvenilem Fibroadenom. Nach einem Monat unverändert. Kurzfristige Kontrollen vereinbart.
Betrachtet: 944 Mal.

1/2016.37 jährige Patientin. Zufallsbefund. Gutartig imponierende Veränderung im Sinne eines Fibroadenoms.. Bei Kontrolle 2 Monate später unverändert.
1/2016.37 jährige Patientin. Zufallsbefund. Gutartig imponierende Veränderung im Sinne eines Fibroadenoms.. Bei Kontrolle 2 Monate später unverändert.
Betrachtet: 954 Mal.

RSS
 
 
     
 
Frauenarzt Dr. Walter Kronich
 
Konzept & Design by Werbeagentur Algo